Poppinga, Stomberg & Kollegen

Steuern

BFH: Abmahnungen im Bereich des Urheberrechts sind umsatzsteuerpflichtig

Kategorie: Steuern | 8. Mai 2019

Der BFH entschied, dass Abmahnungen, die ein Rechteinhaber zur Durchsetzung eines urheberrechtlichen Unterlassungsanspruchs gegenüber Rechtsverletzern vornimmt, umsatzsteuerpflichtig sind. Gegenleistung für die Abmahnleistung sei der vom Rechtsverletzer gezahlte Betrag (Az. XI R 1/17).

Weitere Informationen: BFH: Abmahnungen im Bereich des Urheberrechts sind umsatzsteuerpflichtig

Quelle: www.datev.de

Zum Archiv

Für die schnelle

Kontaktaufnahme

Visitenkarte [ Emden ]

Visitenkarte [ Pewsum ]

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Email

Aktuelles aus

Recht und Wirtschaft

Steueränderungen 2023 ... Das Jahr 2023 beginnt mit vielen Steueränderungen. Dabei sind angesichts der … [weiterlesen]

Grundsteuerreform 2022 ... Vor Kurzem haben Sie uns Ihr Schreiben der Finanzverwaltung mit den … [weiterlesen]

Transparenzregister – Wegfall der Mitteilungsfiktion ... Das Transparenzregister wurde mit dem Geldwäschegesetz (GwG) im Jahr 2017 eingerichtet. … [weiterlesen]

Merkblatt zur Umsatzbesteuerung in der Bauwirtschaft (USt M 2)  ... Das BMF hat das „Merkblatt zur Umsatzbesteuerung in der Bauwirtschaft“ – … [weiterlesen]

Energiekrise trifft kleine und mittlere Unternehmen in den Bundesländern unterschiedlich stark ... Die anhaltende Energiekrise lässt die Frage danach aufkommen, ob bzw. wie … [weiterlesen]