Poppinga, Stomberg & Kollegen

Steuern und Recht

Haftung des Segelschülers bei Bootsunfall

Kategorie: Steuern und Recht | 3. Juli 2023

Das AG München entschied, dass ein Segelschüler, der das Segelschiff beim Anlegen an einem Steg beschädigte, dem Schiffsführer keinen Schadensersatz leisten muss. Das Gericht hat dabei an die Fälle der Haftung eines Kfz-Fahrschülers angeknüpft (Az. 91 C 14599/22).

Weitere Informationen

Quelle: www.datev.de

Zum Archiv

Für die schnelle

Kontaktaufnahme

Visitenkarte [ Emden ]

Visitenkarte [ Pewsum ]

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Kontakt

Aktuelles aus

Recht und Wirtschaft

Solarpaket I tritt am 16.05.2024 in Kraft ... Das sog. Solarpaket I wurde im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt größtenteils … [weiterlesen]

Die Testamentsgestaltung – Steuerliche Fallstricke ... Die Testamentsgestaltung ist ein wesentlicher Bestandteil der Nachlassplanung und kann entscheidend … [weiterlesen]

Microsoft haftet für einwilligungsfreie Cookie-Speicherung über Webseiten Dritter ... Willigen Endnutzer nicht in die Speicherung von Cookies auf ihren Endgeräten … [weiterlesen]

BGH setzt erstmals Maßstab für Zinsanpassung fest ... Vor 20 Jahren entschied der BGH, dass Kunden mit Prämiensparverträgen Rückzahlungen … [weiterlesen]