Poppinga, Stomberg & Kollegen

Steuern und Recht

BFH: Erlass eines Haftungs- und Nachforderungsbescheids nach Abschluss eines Insolvenzplanverfahrens

Kategorie: Steuern und Recht | 7. Juli 2022

Der BFH hatte zu entscheiden, ob das FA nach Aufhebung eines Insolvenzverfahrens befugt ist, einen Nachforderungs- und Haftungsbescheid zu erlassen, wenn eine (rechtswidrige) materielle Präklusionsklausel in einem Insolvenzplan vom Insolvenzgericht rechtskräftig bestätigt wurde (Az. VI R 33/19).

Weitere Informationen

Quelle: www.datev.de

Zum Archiv

Für die schnelle

Kontaktaufnahme

Visitenkarte [ Emden ]

Visitenkarte [ Pewsum ]

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Email

Aktuelles aus

Recht und Wirtschaft

Grundsteuerreform 2022 ... Vor Kurzem haben Sie uns Ihr Schreiben der Finanzverwaltung mit den … [weiterlesen]

Transparenzregister – Wegfall der Mitteilungsfiktion ... Das Transparenzregister wurde mit dem Geldwäschegesetz (GwG) im Jahr 2017 eingerichtet. … [weiterlesen]

Elektronische Übermittlung von Schriftstücken ... Seit dem 01.01.2022 müssen Anwälte ihre Anträge und Schreiben an die … [weiterlesen]

Vorlage der Abgeltungsteuer an das Bundesverfassungsgericht aufgehoben ... Das FG Niedersachsen hatte eine Entscheidung des BVerfG darüber eingeholt, ob … [weiterlesen]

Generated by Feedzy